Gästebuch der Sagenspiele

Gästebuch der Freilichtspiele

In unser Gästebuch eintragen


Vor- und Nachname


Email


Ihr Gästebucheintrag

Ihre Gästebucheintrag wird nach dem Abschicken
in kürze frei geschaltet und ist dann ebenfalls
auf dieer Seite ersichtlich.


Unsere Gästebucheinträge

«erste Seite | «Zurück | Nächste » | Letzter »»

insgesamt 71Einträge

Otto und Wally Dörler, 19.07.2008

Liebe Kultur- und Theaterfreunde der Freilichtbühne Silbertal. Herzliche Gratulation zu Euerer Freilichtinszenierung "Das Geheimnis um Madrisa". Eine wunderbare Kulisse in der freien Natur. Vielfältige und zauberhafte Stimmungsbilder durch die Beleuchtung, mit passender Musikuntermalung, und anderer toller Effekte, machten diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis. Man fühlte sich in die Zeit unserer Vorfahren zurückversetzt. Eine tolle Gemeinschaftsleis-tung aller Spieler und Helfer, von jüngst bis etwas älter. Ihre authentischen Emotionen wur-den auch auf uns übertragen und ließen uns am Geschehen voll teilhaben. Die gestrige Aufführung (18.07.2008) und der anschließende unterhaltsame Hock mit lieben Leuten werden uns in bester Erinnerung bleiben. Ein großes Lob an alle Spieler, Helfer, Techniker und den Spielleiter, die uns dieses außerge-wöhnliche Erlebnis unter freiem Himmel bescherten. Macht weiter so, wir können Euch absolut weiterempfehlen. Wir kommen sicher wieder. Viele liebe Grüße aus Lauterach. www.rampenlicht.at

Gerald & Anita mit Dominik aus Schruns, 07.07.2007

Hallo Ihr vom Team der Sagenspiele! Herzliche Gratulation zur wirklich gelungenen Premiere "Das Geheimnis der Madrisa"! Wiedermal begeisterte uns die Aufmachung, Handlung und spielerische Leistung sämtlicher Darsteller. Weiter so und danke für den tollen Abend!

Thomas Schmitt aus 65343 Eltville, 17.09.2006

Vor zwei Jahren (27.08.2004) haben wir die letzte Vorstellung des "Kupferlari" gesehen. Und jetzt am 01.09.2006 konnten wir das sündige Dorf erleben. Toll, wie die Bühne die Technik u n d alles sich weiter entwickelt. Sehr schön ist es mitzuerleben, wie es Euch dort gelingt - mit Laienschauspielern - eine solche "Professionalität" zu zeigen! Die herrliche Kulisse zieht uns Zuschauer in Bann. Uns wurde schon (Doris Schwarzhaus -Tourismusbüro Silbertal- sei Dank) mitgeteilt, daß in 2007 wieder eine "Aufführung" sein wird. Gerne beobachten wir weiterhin den Internet Auftritt, der hier auch mal gelobt werden soll! Viele Grüße aus dem Rheingau (Hessen) und hoffentlich bis zum nächsten Jahr! Thomas und Renate Schmitt

Ludwig Griesbaum aus Schuttertal, 23.08.2006

Nach dem ich nun nach Hause gekommen bin von der dreitägigen Bergtour im Brandnertal und dem kleinen Abstecher zum historischen Boden Prazalanz möchte ich mich auch zu Worte melden. Und euch ganz herzlich gratulieren zu eurer hervorragenden Leistung am Samstagabend. Ich war hin und weg von eurem phantastischen Spiel und der grandiosen Kulisse es war, alles Top in Szene gesetzt. Ein großes Lob an euren Theaterleiter bzw. an die ganze Truppe den ich weis nur wen alles miteinander spielt alles auch seinen größeren Sinn ergibt. Und ich weis auch was es heißt vierzig Spieler in Szene zu setzen deshalb wünsche ich euch und ganz besonders Herrn Netzer Kraft und gute Nerven für euere Zukunft und das die vielen gute Ideen nie ausgehen. Für uns hat sich die lange Fahrt zu euch auf jeden Fall gelohnt und es wäre schön wen sich daraus ein freundschaftlicher Kontakt entfalten würde In diesem Sinne wünsche ich euch für die Zukunft alles gute! Bis zum nächsten mal! Viele grüße aus dem Schuttertal (Schwarzwald) Ludwig Griesbaum Theaterleiter des MGV Schutterbund Schuttertal www.mgv-schuttertal.de

Walser Reinhard aus Eschen, 20.08.2006

Ihr habt eine grossartige Bühne zu Verfügung, wo es Technik und Licht schaffen, spannenede Elemente zu erzeugen. Das stellt Anforderungen an die Regie, die aus meiner Sicht vorallem am Anfang etwas straffer sein könnten. Sehr gut gefallen haben mir die Sequenzen vor der Pause und die Schlussscenen nach der Pause. Hervorheben und ein grosses Lob an die Darsteller des LIeberpaares, vorallem Lukas, der mit seiner tollen Stimmmelodie und der natürlichen Spielweise mir sehr gut gefallen hat. Witr werden, wenn gewünscht, eure website auf unsere Linkliste setzen. Mit freundlichen Grüssen Reinhard Walser Theater Karussell Eschen Liechtenstein http://ww.karussell.li

Hans Hummel aus 77978 Schuttertal/Schwarzwald, 20.08.2006

Was wird uns wohl geboten werden? Erwartungsvolle Gespräche rund um das Theaterspiel während einer 5-stündigen Busreise zu den Festspielen im Silbertal. Schon der erste Eindruck auf die herrliche Kulisse der Freilichtbühne war überwältigend, und versprach einen unvergesslichen Theaterabend. Über 2 Stunden spannende Unterhaltung durch einfühlsame-,schauspielerische Leistungen, ergänzt durch gelungene Effekte in Verbindung mit Musik, Licht und Tontechnik. Im Anschluss – Schauspieler „zum Anfassen“, wie z. B. die „Bäckerin“ Heinricke, welch, wie alle Mitwirkenden, ohne jegliche Starallüren sicher dazu beitrug, dass das gesamte Ensemple zu einer herrlichen Torte „gebacken“ wurde! Der Regie gebührt allen Respekt und Anerkennung ! Unsere Reise hat sich gelohnt – auf ein Wiedersehen im Silbertal ! Herzlichst -Hans Hummel- (Laienspielerschaar aus dem Schuttertal und Joostal / Schwarzwald)

Boris Hoffmann aus Lahr (Schwarzwald), 20.08.2006

Ein herzliches Hallo und guten Morgen aus dem Schwarzwald, wir sind erst um fünf heute früh nach Hause gekommen (von daher das guten Morgen ;-) ). Die Aufführung gestern war mal was Anderes und Neues, zum Einen habe ich vorher noch keine Sage auf der Bühne gesehen und dann ist da natürlich Eure Wahnsinns-Bühne, auf der ich auch mal gern spielen .?würde Kurz gesagt, es hat mir sehr gut gefallen. Aber wer weiß… unser Theaterleiter und unser Techniker sind auch begeistert und träumen davon auch mal im Freien zu spielen, nur liegt unser Termin an Dreikönig dafür wohl etwas ungünstig… Also falls Ihr auch mal bei uns vorbeischauen wollt: http://www.mgv-schuttertal.de/theater.html Bis dann mal liebe Grüsse Boris Hoffmann

Schallner Herwig aus 6791, 30.09.2005

wir waren selber leider nie mit dabei, müssen aber schon auf Grund der Erzählungen die wir so mitbekommen haben, Ihre Aufführung miterleben. von Tilo Storck aus Schmedenstedter Str. 53 D31226 Peine am 26.08.2005 18:01 Wir haben mit unseren Enkeln im August 05 im Haus von E.u.E. Meidl in der Silbertaler Str. einen wunderschönen Urlaub verbracht. Das anschließende Unwetter hat uns sehr schockiert, wir wünschen allen Betroffenen viel Kraft dieses zu überwinden. Wir kommen wieder.

Rolf Aerne, Theater Dietlikon, 22.08.2005

Liebe Silbertaler, Wir waren bei Euch am 19.August: Herzliche Gratulation zur gelungenen Aufführung, Ihr erzählt eine wunderschöne Sage in einer aufwändigen, spektakulären Kulisse! Besonders die Inszinierung des Felssturzes war grossartig und hat hat uns sehr gefallen! Gratulation an die Schauspieler, die trotz Dauerregens unverdrossen weiterspielten... Herzliche Grüsse und hoffentlich bis bald! Euer Theater Dietlikon, Schweiz Homepage: http://www.theater-dietlikon.ch


«erste Seite | «Zurück | Nächste » | Letzter »»

insgesamt 71Einträge